Suchen
31.01.2008

KONTAKTLINSE ALS DISPLAY

Forscher haben Kontaktlinse mit integriertem LED-Display entwickelt

Kontaktlinse mit integriertem LED-Display

Kontaktlinse mit integriertem LED-Display

Zu sehen ist eine fertige Kontaktlinse mit flexiblem Plastik auf die Schaltkreise und LEDs aufgedruckt sind.

© uwnews   Lupe

Einem Forscherteam rund um Babak Parviz von der University of Washington ist es erstmals gelungen, eine flexible und biologisch verträgliche Kontaktlinse mit elektronischen Schaltkreisen und LEDs auszustatten. Überprüft wurde die Bioverträglichkeit durch Tests an Hasen, bei denen auch ein zwanzigminütiges Tragen keine negativen Auswirkungen mit sich brachte. Nach Parviz ist das angestrebte Idealziel, dass sich die Higtech Kontaktlinsen genauso unbemerkbar tragen, einsetzen und reinigen lassen wie die normalen Kontaktlinsen.

Der Prototyp zeigt eine Kontaktlinse mit flexiblem Plastik auf die, wenige Nanometer dicke, Leiterbahnen aufgedruckt sind. Die LEDs selber sind auch nur ein drittel Millimeter dick. Derzeit sind die Kontaktlinsen noch nicht wirklich Einsatz tauglich. Der Prototyp verfügt nur über rote LEDs und auch diese bleiben dunkel. Zukünftig soll die Stromversorgung via Energieübertragung mittels Radiowellen und Solarzellen erfolgen. Auch die Kommunikation mit anderen Geräten ist denkbar. Der dafür notwendige Platz biete sich im Bereich außerhalb des eigentlichen Sichtfeldes an.

In Zukunft könnten die Display-Kontaktlinsen dem Träger wertvolle Informationen direkt vor dem Auge darstellen und als Augmented Reality der Außenwelt überlagern. Einsatzmöglichkeiten sind viele denkbar, etwa als Sehhilfe im medizinischen Bereich, in Fahrerassistenzsystemen im Luftfahrt-/Automobilbereich oder in der Medien und Unterhaltungsindustrie. "Viele Leute werden vermutlich diverse Arten von Anwendungen erst finden, an die wir noch gar nicht gedacht haben", so Parviz.

Laut Parviz wird es wohl noch eine Weile dauern bis Kontaktlinsen mit vollwertigen Displays auf den Markt kommen. Im Gegensatz dazu könnten einfache Displays mit wenigen Pixeln sehr wohl bald erhältlich sein.

Quelle:
uwnews
Rubrik:
Displays
Begriff:
FundE,LED,Mikrodisplay

Kommentar abgeben
Wird zusammen mit dem Kommentar angezeigt.
[6-10 Zeichen; a..zA..Z0..9]
 


Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.
 


Hier können Sie optional eine Website verlinken.
 




Von:
display-Magazin
Besucher:
Ratings:
12293
1274
Wertung:
2.93
 
Leser Top 10 - geben Sie auch eine Wertung ab!
nicht lesenswert
lesenswert
Danke für Ihre Wertung
TV-Basics

TV-Basics

Die wichtigsten Kriterien für den Kauf Ihres Fernsehgeräts.

TV-Check

TV-Check

Bestimmen Sie den passenden Bildschirmtyp für Ihr zu Hause.

Abstand zum Fernseher

Abstand zum Fernseher

Ermitteln Sie den optimalen Abstand zu Ihrem Fernsehgerät.

Online-Sehtest

Sehtest

Bestimmen Sie online die korrekte Sehschärfe Ihrer Augen.

Online Quiz

Online Quiz

Kurze Pause? Dann versuchen Sie doch unser neuartiges Online Quiz.

Technologie

Welcher Fernsehtechnologie gehört Ihrer Meinung nach die Zukunft?







Ergebnis
Faserziehturm Faserziehturm

In dem Ofen des Faserziehturms werden bei 2.000 Grad auf der Basis von Quarzglas die neuen ...

Silber-Nanoinseln Silber-Nanoinseln

Silber-Nanoteilchen steigern Lichtausbeute durch verstärken der Fluoreszenzintensität von ...

Analysesoftware MAVI Analysesoftware MAVI

Mikrostruktur eines offenzelligen Aluminiumschaums visualisiert mit der Analysesoftware MAVI. ...

Akkommodative Kunststofflinse Akkommodative Kunststofflinse

Modell einer modernen sogenannten akkommodativen Kunstlinse, die sich auf die Ferne und die Nähe ...

Neueste Artikel

Leser Top 5

BESUCHER TOP 5